Logo

Familienshooting

Familienfotos

Jede Familie ist wie ein Sonnensystem.
Kleine und große Planeten kreisen um eine wärmende und Kraftspendende Sonne. Außerdem gibt es Planeten mit einem oder mehreren  Monden, die wieder eine eigene Beziehung haben und trotzdem ein Teil des Ganzen darstellen.
Dieses, in sich stimmige Gefüge auf Bildern wiederzugeben, mit all seinen hellen und dunklen Seiten ist unsere Aufgabe.
Probieren Sie es aus!
Wir fotografieren  alle zusammen und auch einzeln in unterschidlichen Hintergründen und Szenen sowi auch mit verschiedner Kleidung.
So entstehen in ca. 60 Minuten sehr viele und unterschiedliche Bilder (ca 300).
Die Besten (ca 30-40) werden von uns digital überarbeitet (schwarzweiß, anderer Ausschnitt, Braunton, Rahmen, Weichzeichnung, Retrolook, ....) und anschließend auf unsere passwort geschützte Online-Galerie für Sie zum Anschauen und Aussuchen bereitgestellt.

Zum Preis:
125,00 € inkl 3 Fotoabzüge  in 13x18cm oder ein Fotoabzug in 30x40cm.
je weiterer Fotoabzug: bitte Preisliste anfordern
 z.B zusätzlich ein Fotobuch mit 30 Bildern aus dem Familienshooting für nur 129,00€
(299,00 € inkl. CD von allen Bildern vom Buch in voller Auflösung)
im Dezember und Januar gibt es auch unsere Familien Angebote inkl Fotobuch und CD.
 
 
 

Die Geschichte von den Golfbällen im Marmeladenglas

Ein Philosophie-Professor stand vor seinem Kurs und hatte ein kleines Experiment vor sich aufgebaut: Ein sehr großes Marmeladenglas und drei geschlossene Kisten. Als der Unterricht begann, öffnete er die erste Kist
e und holte daraus Golfbälle hervor, die er in das Marmeladenglas füllte. Er fragte die Studenten, ob das Glas voll sei. Sie bejahten es.

Als nächstes öffnete der Professor die zweite Kiste. Sie enthielt M&Ms. Diese schüttete er zu den Golfbällen in den Topf. Er bewegte den Topf sachte und die M&Ms rollten in die Leerräume zwischen den Golfbällen. Dann fragte er die Studenten wiederum, ob der Topf nun voll sei. Sie stimmten zu.

Daraufhin öffnete der Professor die dritte Kiste. Sie enthielt Sand. Diesen schüttete er ebenfalls in den Topf zu dem Golfball-M&M-Gemisch. Logischerweise füllte der Sand die verbliebenen Zwischenräume aus. Er fragte nun ein drittes Mal, ob der Topf nun voll sei. Die Studenten antworteten einstimmig "ja".

Der Professor holte zwei Dosen Bier unter dem Tisch hervor, öffnete diese und schüttete den ganzen Inhalt in den Topf und füllte somit den letzten Raum zwischen den Sandkörnern aus. Die Studenten lachten.

"Nun", sagte der Professor, als das Lachen nachließ, "ich möchte, dass Sie dieses Marmeladenglas als Ihr Leben ansehen.

Die Golfbälle sind die wichtigen Dinge in Ihrem Leben: Ihre Familie, Ihre Kinder, Ihre Gesundheit, Ihre Freunde, die bevorzugten, ja leidenschaftlichen Aspekte Ihres Lebens, welche, falls in Ihrem Leben alles verloren ginge und nur noch diese verbleiben würden, Ihr Leben trotzdem noch erfüllend wäre."

Er fuhr fort: "Die M&Ms symbolisieren die anderen Dinge im Leben wie Ihre Arbeit, ihr Haus, Ihr Auto. Der Sand ist alles andere, die Kleinigkeiten."

"Falls Sie den Sand zuerst in das Glas geben", schloss der Professor fort, "hat es weder Platz für die M&Ms noch für die Golfbälle. Dasselbe gilt für Ihr Leben. Wenn Sie all Ihre Zeit und Energie in Kleinigkeiten investieren, werden Sie nie Platz haben für die wichtigen Dinge. Achten Sie zuerst auf die Golfbälle, die Dinge, die wirklich wichtig sind. Setzen Sie Ihre Prioritäten. Der Rest ist nur Sand."

Einer der Studenten erhob die Hand und wollte wissen, was denn das Bier repräsentieren soll.

Der Professor schmunzelte: "Ich bin froh, dass Sie das fragen. Das zeigt ihnen, egal wie schwierig Ihr Leben auch sein mag, es ist immer noch Platz für ein oder zwei Bier."